Was bringt mir der Kursbesuch?

Beim FES-Programmseminar handelt es sich um den programmspezifischen Teil der Seminarleiterausbildung, der erforderlich ist, um den verkehrspädagogischen Teil des Fahreignungsseminars FES nach § 4a StVG für Fahrer/innen mit Punkteeinträgen im Fahreignungsregister (FAER) durchführen zu dürfen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Um eine FES-Seminarerlaubnis erhalten zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Besitz der Fahrlehrerlaubnisse der Klassen BE und A.
  • Innerhalb der letzten 5 Jahre 3 Jahre lang hauptberuflich theoretischen und praktischen Unterricht erteilt haben.
  • Selbst nicht mehr als 2 Punkte im FAER haben.
  • Einen Seminarleitergrundkurs besucht haben bzw. über eine ASF-Seminarerlaubnis verfügen.
  • Das FES-Programmseminar erfolgreich absolvieren.
  • Hospitation einer vollständigen verkehrspädagogischen Teilmaßnahme (2 FES-Sitzungen à 90 Min.).
  • Eine Supervision: eine vollständige verkehrspädagogischen Teilmaßnahme FES durchführen, die durch uns vor Ort begleitet wird. Hierdurch entstehen zusätzliche Kosten je nach Aufwand.

Ihre zuständige Verwaltungsbehörde kann von den oben genannten Voraussetzungen auf Grundlage des § 54 Absatz 1 Nummer 11 FahrlG Ausnahmen gewähren.

Wie läuft der Kurs ab?

Das Seminar dauert 4 Tage (32 Unterrichtseinheiten):

  • Vorstellungen und Erwartungen
  • Inhalte, Methoden und Zielsetzungen des FES-Seminars
  • Rechtliche und organisatorische Fragen zur Durchführung von FES-Seminaren
  • Rechtliche und organisatorische Fragen zum Punktesystem
  • Einführung in den FES-Leitfaden und in Teilnehmerbegleithefte
  • Vorbereitung der ersten Sitzung
  • Übungen zu Sequenzen der ersten Sitzung
  • Vorbereitung der zweiten Sitzung
  • Übungen zu Sequenzen der zweiten Sitzung
  • Pflichten des FES-Seminarleiters, Zusammenarbeit mit Verkehrspsychologen
  • Abschlussrunde, Seminarkritik
Kursangebote / Besondere Lehrgänge / Seminarleiter-Ausbildung

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08:00 bis 17:00 Uhr

Freitags
08:00 bis 15:00 Uhr

Strohgäustraße 5
73765 Neuhausen auf den Fildern

Telefon: 07158 981189 0
Fax: 07158 981 189 20
E-Mail: info(at)vpa.de