...wir machen Fahrlehrer!

 

 

 

 

aktuelle Infos


Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Besucher unserer Homepage,

 

herzlich willkommen bei der vpa und Danke für Ihr Interesse an unserer Arbeit.

 

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat mit Wirkung ab dem 17.03.2020 auf Grund der Gefährdungslage durch den sogenannten Corona-Virus jeglichen Bildungsstätten den Betrieb untersagt.

 

Da wir eine Aus- und Fortbildungsstätte mit einem typischen Schulbetrieb sind, gilt das auch für die vpa. Gerne helfen wir mit, die Auswirkungen des Corona-Virus auf unser Gesundheitssystem möglichst klein zu halten und die individuellen Belastungen in den Familien zu mildern, auch wenn Sie und uns dieses Arbeitsverbot hart trifft.

 

Unser nächster BE-Kurs, der ursprünglich auf den 30.03. terminiert war, kann dadurch erst am 20.04.2020 starten. Da die Ausbildungsfahrschulen mindestens bis dahin geschlossen bleiben müssen, gäbe es auch keine Möglichkeit früher in die Hospitationswochen zu gehen.

 

Die Reflexionswoche für die Fahrlehreranwärter im Lehrpraktikum aus dem BE-Kurs 19/2 muss ebenfalls verlegt werden. Sie ist jetzt vom 27.04. bis zum 30.04.2020 eingeplant. Die Unterrichtszeiten sind in diesem Fall von Montag bis Donnerstag von 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr. Rückfragen bezüglich der Förderungen beantworten wir gerne, es liegt uns schon eine positive Stellungnahme der Förderungsträger vor.

 

Leider müssen wir darauf hinweisen, dass die genannten Termine auf der Basis der derzeitigen rechtlichen und medizinischen Lage geplant sind. Sollte sich die Situation in Deutschland verschärfen, muss mit weiteren Terminverschiebungen gerechnet werden,

 

Selbstverständlich können Sie uns ständig per Telefon oder E-Mail zu unseren Geschäftszeiten erreichen. Außerdem hoffen wir, dass wir möglichst bald alle Aus- und Fortbildungsangebote im geplanten Umfang wieder aufnehmen können.

 

Alles Gute bis dahin und bleiben Sie gesund

Ihr vpa-Team

 

Noch eine aktuelle Information:

 

Der Fahrlehrerprüfungsauschuss Baden-Württemberg beim TÜV Süd hat nun auch ein Einsehen und nimmt bis auf weiteres keine Fahrlehrerprüfungen mehr ab. Dies betrifft zunächst vor allem die fahrpraktischen Fahrlehrerprüfungen und die Lehrproben, die bei geschlossenen Fahrschulen ja wohl auch kaum hätten abgenommen werden können.


A1-Zweiräder

fahren mit Klasse B?


Neu ab 2020! Ausbildungsfahrlehrerlaubnis



FES lebt weiter!

 


Lust auf Fahrlehrerprüfung?

 



Lust auf DVR-Moderator?

 


Wieviel Tage Fortbildung brauche ich noch?



 

 

 

 

Unser Bildungsangebot




Fahrlehrerausbildungen


(Pflicht-)Fortbildungen



Seminarleiter-Ausbildung


Motorrad-Fortbildungen



Besondere Lehrgänge


vpa informativ