Moderator im Seniorenprogramm des DVR e.V.

Was bringt mir der Seminarbesuch?

Das Seminar vermittelt Fahrlehrerinnen und Fahrlehrern den Zugang zu einer besonderen, ständig wachsenden Kundengruppe. Es wird Ihnen ermöglichen, interessante Veranstaltungen mit älteren Menschen durchzuführen, die dazu dienen sollen, der Zielgruppe der über 65-jährigen dauerhaft ihre Mobilität zu erhalten.

 

Das Zielgruppenprogramm "sicher_mobil" ist gesprächsorientiert, enthält aber auch zielgruppengerechte Praxisteile. Je nach Zusammensetzung der Teilnehmergruppe werden alle denkbaren Formen der Mobilität thematisiert. Die Spannbreite reicht vom zu Fuß gehen, auch mit Mobilitätshilfen wie z.B. Rollatoren, über das Radfahren, auch mit Pedelecs, bis hin zur sinnvollen Nutzung von PKW und Motorrad oder Angeboten des öffentlichen Verkehrs.

 

Nach erfolgreichem Abschluss unsere Seminars erhalten Sie eine Bescheinigung des Deutschen Verkehrssicherheitsrats e.V. (DVR) und dürfen Veranstaltungen im Programm "sicher_mobil" durchführen, abrechnen und die entsprechenden Medien einsetzen. Sie brauchen dazu keinen sogenannten "Umsetzerverband" (z.B. ADAC, Fahrlehrerverband oder Verkehrswacht), sondern beziehen die Seminarunterlagen direkt vom DVR und rechnen auch direkt mit dem DVR ab.

 

Als Aufwandsentschädigung können derzeit 75,00 Euro für eine 90-minütige Veranstaltung abgerechnet werden. Ihre Veranstaltungen können Sie auf Grund einer Anwesenheitsliste der Teilnehmenden mit deren Unterschrift abrechnen. Es bleibt Ihnen unbenommen einen Unkostenbeitrag bei Ihren Teilnehmenden zusätzlich zu erheben.

 

Pro Veranstaltung müssen mindestens acht Teilnehmende und es dürfen maximal 20 Teilnehmende anwesend sein. Es ist möglich, zwei Teilnehmerlisten mit jeweils weniger als acht Teilnehmenden zusammen einzureichen und als eine Veranstaltung abzurechnen.

 

Pro Tag sind nur zwei Veranstaltungen mit derselben Teilnehmergruppe mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten abrechnungsfähig. Die Liste der Teilnehmenden muss dann für jede Veranstaltung einzeln ausgefüllt werden, d.h. dieselben Personen müssen ihre Teilnahme ein weiteres Mal unterschreiben.

 

Veranstaltungen dürfen nicht mit Pflegebedürftigen durchgeführt werden, die nicht mehr selbstständig am Straßenverkehr teilnehmen. Die Teilnehmenden bestätigen ihre aktive Verkehrsteilnahme durch ihre Unterschrift auf der Anwesenheitsliste.

 

Das Thema „Leistungsfähigkeit / Gesundheit“ muss ein Hauptthema jeder Veranstaltung sein. Das Thema „Miteinander / Interaktion“ muss angesprochen werden. Sicher-mobil-Veranstaltungen sollen moderiert und mit möglichst hoher Aktivität der Teilnehmenden durchgeführt werden. Deshalb sollen Vorträge und Präsentationen nur in Form kurzer Informationseinschübe vorkommen. Empfehlungen für sichereres Verhalten im Straßenverkehr sollen gemeinsam mit den Teilnehmenden erarbeitet werden. Die Visualisierung der Beiträge der Teilnehmenden ist dabei eine wichtige Aufgabe der Moderatoren.

 

Jedem Teilnehmenden wird die zum Programm gehörende Broschüre von den Moderierenden ausgehändigt. Zusätzlich können zielgruppenspezifische, den Programmzielen dienliche Medien anderer Herausgeber verteilt werden.

 

Wir bereiten Sie in unserem Seminar auch auf Veranstaltungen vor, die auf Aktivitäten im Realverkehr aufbauen, wie z.B. die Praxisbausteine „Zu Fuß unterwegs“ und „Mit dem Fahrrad / Pedelec unterwegs“. Als Grundbedingung für die Durchführung dieser Praxisbausteine sieht der DVR normalerweise eigene entsprechende Fortbildungsseminare vor. Da unsere Teilnehmenden alle erfahrene Fahrlehrerinnen und Fahrlehrer sind, dürfen diese Praxisbausteine von Ihnen nach unserem Seminar direkt durchgeführt werden. Bitte denken Sie später bei der Durchführung von Veranstaltungen im öffentlichen Straßenverkehr an Ihre besondere Verpflichtung für die Sicherheit Ihrer Teilnehmenden und weisen Sie sie auf ihre eigene Verantwortung im Realverkehr hin.

 

Weitere Informationen zum Programm "sicher_mobil" finden Sie hier direkt auf der Website des DVR.

 

Für den Besuch unseres Seminars erhalten Sie auch eine Bescheinigung nach § 53 Absatz 1 FahrlG.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Sie sind eine erfahrene Fahrlehrerin oder ein erfahrener Fahrlehrer, der vorurteilsfrei auf ältere Menschen zugehen kann. Sie haben Freude daran mit Menschen über ihren Alltag und über die darin auftretenden individuellen Mobilitätsprobleme zu sprechen. Sie sind der Überzeugung, dass die sichere Nutzung von Mobilitätsangeboten eine hohe Bedeutung für die Lebensqualität des Einzelnen darstellt und möglichst lange erhalten bleiben sollte. Und für Sie ist Autofahren nicht die einzige attraktive Mobilitätsform. Dann werden Sie mit Spaß an unserem Seminar teilnehmen. Sollten Sie schon Erfahrung mit der Durchführung von moderierten Gruppengesprächen haben, ist das für die Teilnahme am Seminar und für die spätere Programmumsetzung hilfreich.

Wie läuft das Seminar ab?

Organisation

 

Das Seminar dauert 3 Tage und umfasst 24 Unterrichtseinheiten in Theorie und Praxis.

  • Ein Seminartag beginnt um 08:30 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr.
  • Für Essen und Trinken während der Seminartage ist gesorgt.
  • Das Seminar findet in den Räumen der vpa Verkehrsfachschule GmbH statt.
  • Der 1. Tag  dient der Vermittlung der theoretischen Grundlagen des Seminarprogramms.
  • Am 2. und 3. Tag werden die erarbeiteten theoretischen Inhalte an Hand der Praxisbausteine "Fußgänger" und "Fahrrad / Pedelec" umgesetzt und ausgewertet.
  • Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass wir uns am 2. und 3. Tag hauptsächlich je nach Wetterlage im Freien aufhalten und mit Fahrrädern, Rollatoren oder Pedelecs unterwegs sein werden.

 Inhalte

  • Information und Moderation als Methoden der Seminarführung.
  • Anregungen zur Visualisierung von Teilnehmerbeiträgen.
  • Inhaltliche und methodische Schwerpunkte des DVR-Programms "sicher_mobil".
  • Beispielhafte Umsetzung von theoretischen und praktischen Bausteinen des Programms.
  • Kennenlernen der Medien und Materialien des Programms und deren Anwendung.
  • Möglichkeiten und Strategien für die Akquise von Seminarteilnehmern und Unterstützern.

Termine und Anmeldung

DVR Moderatoren-Ausbildung Programm "sicher_mobil" 19.03.2020 - 21.03.2020

485,00 €