FES lebt weiter!

Der § 65 Absatz 4 StVG legte das Ablaufdatum 30.04.2020 für die Gewährung von Punkterabatt nach Besuch eines FES-Seminars fest. Auf Grund eines Änderungsantrags des Bundestages wurde dieser Absatz Anfang Dezember 2019 gestrichen. Der Rabatt in Höhe von 1 Punkt auf Eintragungen im FAER wird also weiterhin und unbefristet gewährt. Damit hat das Fahreignungsseminar (FES) eine Überlebenschance bekommen.

Fortbildung für Seminarleiter/innen FES

Nach § 53 Absatz 2 FahrlG müssen Seminarleiterinnen und Seminarleiter des Verkehrspädagogischen Teils des Fahreignungsseminars (FES) 2 Jahre 1 Tag eine spezifische Fortbildung besuchen. Die Fortbildungspflicht ist bis zum 31.12. des jeweiligen Bezugsjahres zu erfüllen. Wer z.B. im Jahr 2019 einen FES-Fortbildungstag besucht hat, muss bis zum 31.12.2021 wieder einen FES-Fortbildungstag besuchen. Die Teilnahmebescheinigung darüber ist innerhalb von 2 Wochen nach Ablauf der Fortbildungsfrist unaufgefordert der zuständigen Verwaltungsbehörde einzureichen.

Was bringt mir der Kursbesuch?

Unsere aktuellen FES-Fortbildungstage behandeln folgende Themen:

  • Erfahrungsaustausch zur Organisation und Durchführung von FES-Seminaren
  • Abfrage von Themenwünschen zu Methoden und Inhalten des FES-Seminars
  • Anregungen zur spezifischen Gesprächsführung in FES-Seminaren
  • Überblick über mögliche Programmstrukturen FES
  • Statistische Auswertung der Regelverstöße im Straßenverkehr
  • Informationen zum verkehrspsychologischen Teil des FES-Seminars

Termine und Anmeldung

FES-Seminarleiter Fortbildungstag 20.05.2021

195,00 €

  • Plätze frei

FES-Seminarleiter Fortbildungstag 18.11.2021

195,00 €

  • Plätze frei