Fortbildung für Ausbildungsfahrlehrer

Nach § 53 Absatz 3 FahrlG müssen Ausbildungsfahrlehrerinnen und Ausbildungsfahrlehrer alle 4 Jahre 1 Tag spezielle Fortbildung besuchen. Die Pflicht ist erstmalig bis zum 31.12.2019 von Allen zu erfüllen, die schon Ausbildungsfahrlehrer/innen sind. Anschließend ist die Fortbildung alle 4 Jahre zu wiederholen, unabhängig davon, ob eine weitere Ausbildungstätigkeit angestrebt wird oder nicht.

Was bringt mir der Kursbesuch?

Die Fortbildungstage informieren zu folgenden Fragen:

  • Welche Rolle spielt die Ausbildungsfahrschule in der neuen Fahrlehrerausbildung?
  • Wie sieht das neue „Lehrpraktikum“ aus?
  • Wie sieht ein korrekter Ausbildungsplan aus?
  • Welche Vorgaben sind einzuhalten?
  • Wie gestaltet sich das Ausbildungsverhältnis arbeitsrechtlich?
  • Wie gestalten sich die Lehrproben?

 

Termine und Anmeldung

Fortbildungstag Ausbildungsfahrlehrer 21.09.2018 in Bad Wurzach

165,00 €

  • Plätze frei