Elektromobilität in der Fahrschule

Elektrofahrzeuge brauchen Elektrofahrer!

Fahrschule der Zukunft, nachhaltig und innovativ

Im Rahmen eines vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg geförderten Projekts

hat die vpa Verkehrsfachschule GmbH ein Fortbildungsprogramm zum Thema

"Elektromobilität in der Fahrschule" entwickelt. Das Programm besteht aus 4 + 2 Modulen,

die auch einzeln gebucht werden können.

 

Das sind die Inhalte der Module:

 

u Erfahrungsaustausch
(mögliches Einstiegsmodul für erfahrene Kolleginnen und Kollegen)

 

·   Ausbildung auf Elektro-PKW

      (mögliche Ausbildungsverläufe, Integration von B197, BE- und B96-Ausbildung)

·   Verzahnung von Theorie und Praxis

      (Vorbereitung von Praxisinhalten, Akzeptanz von Elektromobilität, Schaffung von Umweltbewusstsein)

·   Marketing

      (Elternarbeit, Werbung, Marketing, Beratungsleistung)

 

u Erfahrung sammeln
(mögliches Einstiegsmodul für Kolleginnen und Kollegen ohne Erfahrung mit Elektro-PKW)

 

·   Fahren mit Elektro-PKW und Fahrzeugkombinationen

      (unterschiedliche PKW, Einsatz von FAS, Elektro-PKW im Anhängerbetrieb, alternative Elektrofahrzeuge)

 

  u Technische Aspekte von Elektromobilität in der Fahrschule

 

·  Antriebskonzepte BEV
     (Motorenarten, Batterietechnologie, Brennstoffzellentechnologie, Einsatzmöglichkeiten)

·  Technische Besonderheiten beim Fahren von Elektrofahrzeugen
(Rekuperation, Drehmoment, Fahrstabilität, Fahrerassistenzsysteme)

·  Ladetechnologie

    (Lademöglichkeiten, Steckerwelten, Bezahlformen)

 

u Nachhaltigkeitsaspekte von Elektromobilität in der Fahrschule

 

·  Zukunftsorientierung der Elektromobilität

     (Mobilitätskonzepte, Schadstoffminderung, Verkehrssicherheit)

·  Auswirkungen der Elektromobilität auf die Umwelt

     (Produktionsbelastungen, Stromerzeugung, Recycling, Ökobilanzen)

 

u Betriebswirtschaftliche Aspekte von Elektromobilität in der Fahrschule

 

·  Verfügbarkeit geeigneter Ausbildungsfahrzeuge

     (Anforderungen an Ausbildungsfahrzeuge, Lieferzeiten, Marktübersicht)

·  Anschaffungskosten und Förderung von Ausbildungsfahrzeugen

     (Kostenkalkulation Verbrenner / Elektro im Vergleich, Förderprogramme)

·  Kosten und Fördermöglichkeiten von Ladeinfrastruktur

     (Kostenkalkulation, Förderprogramme)

·  Elektromobilität als Marketinginstrument

     (Kundenakzeptanz, Imageförderung, Beratungsaufgaben der Fahrschule)

 

u Verkehrspädagogische Aspekte von Elektromobilität in der Fahrschule

 

·  Rechtliche Rahmenbedingungen für die Ausbildung mit Elektrofahrzeugen

     (Anforderungen an Ausbildungs- und Prüfungsfahrzeuge, aktuelles Fahrerlaubnisrecht, B197, B96)

·  Ausbildungskonzepte für die Praxisausbildung

     (Besonderheiten der Ausbildung auf Elektrofahrzeugen ja nach Fahrerlaubnisklasse, notwendige Fahrübungen mit Elektrofahrzeugen, Besonderheiten der Nutzung von Elektrofahrzeugen bei Fahraufgaben und Grundfahraufgaben)

      ·  Elektromobilität im Theorieunterricht

     (Unterrichtsinhalte zur Vorbereitung der fahrpraktischen Ausbildung, umweltbewusstes und energiesparendes Fahren mit Elektrofahrzeugen, Möglichkeiten der Reduzierung der Umweltbelastung durch den Individualverkehr, Möglichkeiten der Verzahnung von Theorie und Praxis) 

Termine und Anmeldung

Sie wollen Ihre Ausbildung innovativ und zukunftsorientiert gestalten? Wir unterstützen Sie gerne dabei mit unserem Fortbildungsangebot. Die Fortbildungsreihe "Elektromobilität in der Fahrschule" ist im Rahmen unserer Fahrlehrerakademien buchbar oder wir kommen gerne zu Ihnen vor Ort und bieten das Programm in Absprache mit Ihnen an.